Wohngebäudeversicherung

Das eigene Haus stellt oft den wertvollsten Besitz dar.

Schützen Sie Ihr Haus vor ungeplanten Schäden und Gefahren:

  • Feuer
  • Leitungswasser
  • Sturm / Hagel
  • Elementargefahren (z.B. Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben)

Die Wohngebäudeversicherung

Die Wohngebäudeversicherung sichert das wohl größte Hab und Gut ab: das Wohnhaus. Mit dem Kauf erfüllt sich meist ein Traum und genau den gilt es zu schützen!

Sichern Sie die eigenen 4 Wände richtig ab!

Eine gute Wohngebäudeversicherung ersetzt Ihnen im Schadenfall die Kosten der Reparatur oder der Wiederherstellung Ihres Eigenheims.

Auch Garagen, Carport, Gartenhaus oder Begrenzungen werden mitversichert, ebenso wie Markisen und Antennen.

Schäden können vielfältige Ursachen haben, die Standardversicherung leistet bei Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel sowie Gebäudebeschädigungen bei Einbruchdiebstahl.

Überspannungsschäden durch Blitzschlag und der Mietverlust bei vermieteten Objekten sollten ebenfalls mitversichert sein.

vecuro_wohngebaeude versicherung

Für Schäden aufgrund von Elementarereignissen wie Hochwasser, Erdrutsch oder Erdbeben gilt das Gleiche wie in der Hausratversicherung: Eine Versicherung gegen Elementarschäden ist auch in der Wohngebäudeversicherung äußerst wichtig (Elementarschadenversicherung). Zusätzlich sind hier noch Schneedruck, Starkregen oder Rückstau mitversichert.

Gleitender Neuwert bei Wohngebäuden

vecuro_wohngebaeude versicherung

Eine gute Wohngebäudeversicherung leistet üblicherweise nach dem sogenannten gleitenden Neuwert.

Der Vertrag und die Prämie wird hier mit den aktuellen Baukosten angepasst. Bei Verlust des Hauses, beispielsweise aufgrund eines Brandes, bekommt man sein Haus zu den heutigen Preisen ersetzt.

Zusätzlich werden Abbruch- und Aufräumarbeiten ersetzt, sowie eine Sicherung des Grundstücks. Auch ein eventuell entfallender Mietwert oder die Dekontamination bei einer Bodenverseuchung gehören zu den Leistungen der Wohngebäude-Versicherung.
Den Neuwert gibt es allerdings nur, wenn das Gebäude auch tatsächlich neu errichtet wird.

Wohngebäudeversicherung jetzt günstig abschließen

Die Wohngebäudeversicherung schützt Ihr Haus und alle Gegenstände

…die fest mit der Wand verbunden sind und die Sie bei einem Umzug nicht mitnehmen können. Sie deckt Kosten ab, die durch Schäden am Gebäude selbst entstehen. Mit einer Hausratversicherung schützen Sie sich vor Schäden an Ihrem (beweglichen) Eigentum in Ihrer Wohnung oder Ihrem Haus. Sie übernimmt damit die Kosten für zerstörte, beschädigte oder verlorene Gegenstände in Ihrem Haushalt.

vecuro_wohngebaeude versicherung

Für wen ist die Wohngebäudeversicherung sinnvoll?

vecuro_wohngebaeude versicherung

Sie sind Eigentümer eines Einfamilien-, Reihen- oder Mehrfamilienhauses? Oder haben Sie gerade eine Doppelhaushälfte oder eine Eigentumswohnung gekauft?

Eine Wohngebäudeversicherung ist nicht obligatorisch, aber für Hausbesitzer durchaus sinnvoll. Denn die Kosten für Umbau oder Reparatur, z.B. nach einem Brand oder schweren Sturm, sind hoch. Um sich gegen dieses finanzielle Risiko abzusichern, ist eine Wohngebäudeversicherung sinnvoll. Wenn Sie Ihren Hauskauf über die Bank finanziert haben, verlangt die Bank in der Regel auch einen Nachweis über den Abschluss einer Wohngebäudeversicherung

Welche Schäden sind durch die Hausratversicherung abgedeckt?

Die Wohngebäudeversicherung schützt vor Schäden durch Feuer, Sturm/Hagel und Leitungswasser.

Schützen Sie sich auch vor elementaren Schäden durch wetterbedingte Katastrophen wie Überflutung Ihres Grundstücks, Erdbeben, Erdrutsche, Setzungen, Schneedruck oder Lawinen. Darüber hinaus können Sie bei Adam Riese gegen einen kleinen Aufpreis auch Ihre Photovoltaikanlage, Smart Home Geräte, Abflussrohre und Glas versichern oder einen Not- und Allgefahrenschutz rund um die Uhr hinzubuchen. Kommt es zu einem Schaden, entscheidet immer die Ursache, welches Modul den Schaden übernimmt.

vecuro_wohngebaeude versicherung

Wann lohnt sich der Zusatzbaustein „Elementar“ für mich?

vecuro_wohngebaeude versicherung

Schäden durch Naturkatastrophen sind nicht automatisch von Ihrer Hausratversicherung gedeckt.

Wohnen Sie beispielsweise in der Nähe eines Flusses, ist die Wahrscheinlichkeit besonders hoch, dass ein Hochwasser Ihren Keller überschwemmt. Aber selbst wenn Sie im Flachland leben und kein Fluss in der Nähe ist, kann Sie überall starker Regen treffen – eine der am meisten unterschätzten Gefahren. Deshalb lohnt sich elementarer Schutz immer. Besonders nützlich kann das Modul auch in den Alpen oder Mittelgebirgen sein, wo Ihr Wohnhaus vermehrtem Schneefall und Eis ausgesetzt ist.

Jetzt Angebot anfordern?

Ihr persönliches Angebot kommt anschließend unverbindlich per Email und wenn Sie möchten auch per Post.

Wünschen Sie Angebote auch per Post?
Datenschutzerklärung wurde gelesen und akzeptiert
*Unser Service ist für Sie kostenlos und unverbindlich.